GeschäftsentwicklungProjekte

Erfolgreiche Kooperation in Kasachstan wird fortgesetzt

03.05.2021 – 09:13

DB Engineering & Consulting setzt seine erfolgreiche Arbeit in Kasachstan fort. Ende 2020 vereinbarten DB Engineering & Consulting und die Kazakhstan Temir Zholy (KTZ ), die nationale Eisenbahngesellschaft Kasachstans, die formale Verlängerung ihrer strategischen Kooperation im Personenverkehr für das Jahr 2021. Dies wurde jetzt erneut bei einem Treffen von Vertretern der KTZ und der DB E.C.O. Group in Nur-Sultan bestätigt.

NUR-SULTAN, KASACHSTAN. DB Engineering & Consulting und die Kazakhstan Temir Zholy (KTZ)  haben sich auf die Fortsetzung ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit und neue Meilensteine zur weiteren Transformation und Modernisierung des Personenverkehrs in Kasachstan geeinigt.

Dies wurde am 29. April 2021 bei einem Treffen in Nur-Sultan zwischen dem Top-Management von KTZ unter der Leitung des neuen Vorstandsvorsitzenden  Nurlan Sauranbajew und der DB E.C.O. Group, vertreten durch Andreas Wegerif, Geschäftsführer Internationale Märkte und Consulting der DB Engineering & Consulting, und durch Michael Hetzer, Vorsitzernder der Deutsche Bahn International Operations, bestätigt.

Der aktualisierte Arbeitsumfang der Vereinbarung umfasst die Fortführung, die mit Hilfe von externer und interner Management-Unterstützung und technischem Support, der Erstellung von Gutachten und Empfehlungen sowie der Erarbeitung von strategischen Plänen und Programmen durchgeführt werden. Außerdem soll die Zusammenarbeit durch Aktivitäten in der Instandhaltung des rollenden Materials und durch ein neues Projekt zum Intermodalverkehr verstärkt werden.

Obwohl die Maßnahmen im Zuge des COVID-19-Krisenmanagements den gesamten Bahnverkehr deutlich einschränkten und Reisebeschränkungen auferlegten, wurden im Jahr 2020 dennoch eine Reihe spannender Ergebnisse erzielt. So optimierten unsere Kollegen beispielsweise die Betriebsabläufe und Lieferantenbeziehungen, verbesserten Fahrpläne, Analysen und Vorhersagen und vieles mehr, was zu höherer Effizienz und Kundenzufriedenheit führte. Darüber hinaus haben wir unseren Kundenfokus weiter geschärft und die Marketingaktivitäten verbessert, was das Image von KTZ und die Wahrnehmung des Personenverkehrs in der breiten Öffentlichkeit steigern wird.

Zukunftspläne: Wie geht es weiter?

Für 2021 werden sich unsere gemeinsamen Bemühungen auf die Instandhaltung der Flotte, die Intermodalität, die Qualitätssicherung und die Weiterentwicklung von Vertrieb und Marketing konzentrieren. Hinzu kommt die von DB Engineering & Consulting entwickelte neue Flottenbeschaffungsstrategie, die bald abgeschlossen sein wird, um das beste Verhältnis zwischen Qualität und Preis zu erzielen und gleichzeitig modernsten Spezifikationen für Komfort und Technik gerecht zu werden.

Die umfangreiche ursprüngliche Vereinbarung zur Stabilisierung der wirtschaftlichen Effizienz und zur Erhöhung der Servicequalität wurde 2019 mit der staatlichen Bahngesellschaft „Passenger Transportation“ JSC unterzeichnet. Mit der aktuellen Verlängerung wird DB Engineering & Consulting seine langjährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich Infrastruktur und Personenverkehr, die es bei ähnlichen Projekten in Deutschland und anderen internationalen Standorten erworben hat, auch weiterhin in Kasachstan einbringen.

Kontakt

Natalie Kendzia
Leiterin
Marketing & Kommunikation
DB Engineering & Consulting
Torgauer Straße 12-15
10829 Berlin
Deutschland
E-Mail030 297-69901

Unsere News-Kategorien

Verpassen Sie keine aktuellen News!

Folgen Sie uns