GeschäftsentwicklungProjekte

Vorplanung für Brenner-Nordzulauf startet

09.12.2021 – 07:20

DB Engineering & Consulting (DB E&C) erhält Zuschlag für die Neubaustrecke zwischen Ostermünchen und Innleiten im Großprojekt Brenner-Nordzulauf.

Visualisierung der Innbrücke

Der Brenner Nordzulauf wird den Güterverkehr im Alpenraum massiv verändern und gleichzeitig der Personennahverkehr in der Region gestärkt. Durch die Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene kann ein entscheidender Beitrag zur Erreichung der gesetzten Klimaziele geleistet werden.

DB E&C hat in einer Bietergemeinschaft (BIEGE) den Zuschlag für den Neubau der Trasse zwischen Ostermünchen – Innleiten des Brenner-Nordzulaufs für die Objekt- und Tragwerksplanung in den Gewerken Verkehrsanlangen und Konstruktiver Ingenieurbau erhalten.

Die beauftragten Leistungen der DB E&C für die Objekt- und Tragwerksplanung konstruktiver Ingenieurbau für den ca. 9 km langen Teilabschnitt Ostermünchen bis Mintsberg werden vollständig mit der Building Information Modelling Methode geplant. Des Weiteren stellt die DB E&C den BIM Gesamtkoordinator und ist für die Projektleitung und Teilprojektleitung Verkehrsanlagen innerhalb der Ingenieurgemeinschaft zuständig.

Der Brenner-Nordzulauf im internationalen Kontext

International vereinbart ist ein viergleisiger Ausbau von München bis Verona. Die Streckengeschwindigkeit soll bei Tempo 230 liegen. Für den Schienengüterverkehr von großer Bedeutung ist der Wegfall von großen Steigungen, sodass er wirtschaftlicher und damit konkurrenzfähiger gegenüber der Straße wird: Die „Flachbahn“ verspricht längere Züge, die nur mit einer statt bisher bis zu drei Lokomotiven fahren können. Der Ausbau der Brennerachse zählt zu den Top 3 Projekten der Europäischen Union.

Streckenverlauf Brenner-Nordzulauf

Weitere Informationen zum Projekt

Die Gesamtstrecke des Brenner-Nordzulaufs von München-Trudering bis zur Grenze Deutschland-Österreich soll bis 2040 fertiggestellt werden.

Unter http://www.brennernordzulauf.eu erhalten Sie weitere Informationen zur ausgewählten Trasse und zu den Planungsprozessen in diesem komplexen Projekt.

Kontakt

Natalie Kendzia
Leiterin
Marketing & Kommunikation
DB Engineering & Consulting
Torgauer Straße 12-15
10829 Berlin
Deutschland
E-Mail030 297-69901

Unsere News-Kategorien

Verpassen Sie keine aktuellen News!

Folgen Sie uns