Multimodales Terminal Rail Baltica im Hafen Muuga, Estland

Im Hafen Muuga (Estland) soll ein trimodales Terminal (See, Straße, Schiene) mit Anbindung an die Eisenbahnverbindung Rail Baltica (Von Warschau über Kaunas und Riga nach Tallinn – mit Anschluss nach Helsinki durch Fähre oder Tunnel) im Jahr 2025 entstehen. Das Terminal soll die beiden Eisenbahn-Spurweiten 1435 und 1520 integrieren und das aufkommende Transsportvolumen von See, Straße und Schiene abfangen.

Leistungsumfang:

  • DB E&C verantwortete die Analyse der technischen und räumlichen Anforderungen des multimodalen Terminals mit den folgenden Teilaufgaben:
    • Ableitung der Terminalfunktionen
    • Ableitung der technischen Spezifikationen
    • Standortbewertung
    • Erarbeitung des technischen Layout
  • Darüber hinaus war die DB E&C in die folgenden Arbeitspakerte eingebunden:
    • Nachfrageanalyse
    • Bestimmung des Geschäftsmodells
    • Bestimmung des technischen und betrieblichen Konzeptes
    • Durchführung der Kosten-Nutzen-Analyse
    • Erarbeitung einer 2D- und 3D-Darstellung für das Terminal

Verpassen Sie keine aktuellen News!

Folgen Sie uns