FachthemenGeschäftsentwicklung

Abgasfrei-Tag – Auf dem Weg in eine klimafreundlichere Zukunft

21.09.2022 – 06:56

Am 21.09.2022 ist Abgasfrei-Tag – der internationale Zero Emissions Day. Der Zweck dieses Tages ist es, unserem Planeten zumindest für einen Tag im Jahr eine Pause von fossilen Brennstoffen und dem, was sie in die Luft abgeben, zu gönnen.

Mit der Bahn zu fahren, ist aktiver Klimaschutz, denn schon heute ist sie das klimafreundlichste Verkehrsmittel. Der Anteil erneuerbarer Energien im Bahnstrommix der Deutschen Bahn betrug im vergangenen Jahr bereits rund 62 Prozent, bis 2038 soll er bei 100 Prozent liegen. DB Engineering & Consulting leistet mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Starken Schiene und hat klimafreundliche Mobilität als Themenschwerpunkt für sich definiert.

Kontakt

Natalie Kendzia
Leiterin
Marketing & Kommunikation
DB Engineering & Consulting
EUREF-Campus 14
Torgauer Straße 12-15
10829 Berlin
Deutschland
E-Mail

Unsere News-Kategorien

Auf der Schiene entstehen deutlich weniger klimaschädliche Gase als im Straßenverkehr. Wenn in Zukunft nicht nur am abgasfreien Tag viele Menschen vom Auto auf den Zug umsteigen, können außerdem innerstädtische Autobahnen oder Parkplätze wieder zu Grünflächen gemacht werden. Wir unterstützen das mit unserer Arbeit, zum Beispiel, indem wir Straßenbahn-Kompetenz stärken und es so ermöglichen, den urbanen Raum grüner und lebenswerter zu gestalten. Als Teil einer Kombilösung haben wir z.B. in Karlsruhe eine zehnspurige Straße grundlegend umgebaut. Der gewonnene Platz wird heute für eine Straßenbahnstrecke, Radwege und eine Baumallee genutzt.

Die Ausrufung des Europäischen Jahres für grünere Städte 2022 zeigt, dass das EU-Parlament die Bedeutung nachhaltiger und umweltfreundlicher Stadtplanung erkannt hat. Unter dem Dach der DB E&C entstehen neben Metroprojekten auch zahlreiche Bahnhofsprojekte und in Arnstadt plant DB E&C eines der modernsten Logistikzentren Deutschlands.

Wir setzen neue Mobilitätskonzepte in Deutschland und der Welt in die Tat um. Unser Ziel ist es, den Verbrauch fossiler Brennstoffe wie Öl, Gas oder Kohle zu vermeiden und den Verbrauch von Elektrizität, die mit fossilen Brennstoffen erzeugt wird, auf ein Minimum zu reduzieren, im Idealfall ganz zu vermeiden. In Brasilien hilft DB E&C einem der landesweit größten Logistikbetriebe, Vale S.A., mit der Untersuchung von Möglichkeiten zur Einführung emissionsmindernder Technologien im Bahnbetrieb. Und in den USA leisten unsere Kolleg:innen der DB E.C.O. North Amercia  technische Unterstützung bei dem Vorhaben, Bahnen und Güterverkehr in Zukunft emissionsfrei zu betreiben.

Reicht ein Tag, um das Bewusstsein für die Auswirkungen unserer täglichen Emissionen zu schärfen? Ganz sicher nicht, aber jeder weitere Tag, an dem Menschen auf der ganzen Welt mithelfen, eine abgasfreie Mobilität zu schaffen, ist ein Meilenstein auf dem Weg in eine klimafreundlichere Zukunft. Wir arbeiten daran – 365 Tage im Jahr.

Verpassen Sie keine aktuellen News!

Folgen Sie uns