Ausbau S-Bahn (S11) Stammstrecke Köln

01.06.2018 – 15:05

Die Stadt Köln und das Umland gehören zu den Regionen in Nordrhein-Westfalen mit einem starken Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum. Um dem prognostizierten Wachstum des Reisendenaufkommens gerecht zu werden, ist geplant, die Kapazität im Kölner S-Bahn-Netz zu steigern. Dazu sind Ausbauarbeiten an der S-Bahn-Stammstrecke von Köln Messe/Deutz über den Hauptbahnhof bis Köln Hansaring, einschließlich der Modernisierung der Leit- und Sicherungstechnik, sowie der Ausbau einzelner Zuführungsstrecken erforderlich. Ziel ist ein umfangreicheres und zuverlässigeres Angebot für die Reisenden.
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Bislang hat die DB E&C bereits folgende Leistungen im Rahmen der Gesamtmaßnahme “Ausbau S11 Knoten Köln” erbracht:

  • Machbarkeitsstudie
  • Erstellung Betriebliche Aufgabenstellung
  • Generalplaner für die Vorplanung inkl. Vermessung, Baugrund und Schall
  • Aktualisierung Bestandsplanwerk
  • BIM-Projekte (siehe weiter unten)
Neubau S-Bahnsteig Köln Hbf. und S-Bahnsteig Köln Messe/Deutz

Im Rahmen des Gesamtmaßnahme „Ausbau S11 im Knoten Köln“ wird am Kölner Hauptbahnhof eine Eisenbahnbrücke zur Erweiterung der vorhandenen Brückenkonstruktion für zwei neue Gleise und einen Mittelbahnsteig  mit einer Nutzlänge von 215 m inkl. einer barrierefreien Erschließung mittels Treppen, Fahrtreppen und Aufzügen geplant.
Des Weiteren sind neue Bahnsteigdächer mit einer Gesamtlänge von 132 m sowie der Neubau der Beleuchtungs- und Beschallungsanlage vorgesehen.

Der Auftraggeber ist DB Station & Service AG und unsere von 2017-2018 erbrachten Leistungen für den Neubau S-Bahnsteig Köln Hbf. und den Neubau S-Bahnsteig Köln Messe/Deutz umfassen:

  • Vermessungsleistungen, Grundlagenermittlung, Vorplanung
  • Building Information Modeling (BIM): Erstellung eines digitalen Oberflächenmodells sowie eines BIM-Bestandsmodells, Erstellung von 3D-Fachmodellen der Bahnsteige und Beleuchtungsanlagen, Zusammenführung der Fachmodelle zu einem kollisionsfreien Gesamtmodell, Teilautomatisierte Mengenermittlung

Verpassen Sie keine aktuellen News!

Folgen Sie uns