„Stettiner Bahn“ – Ersatzneubau Eisenbahnüberführungen

29.09.2021 – 11:26

Die Strecke von Berlin-Gesundbrunnen nach Bernau (bei Berlin) ist ein Teilstück der „Stettiner Bahn“ – der historischen Eisenbahnstrecke von Berlin nach Stettin/Szczecin, PL) – die umfangreich erneuert wird. Die DB Engineering & Consulting ist mit der Planung der drei Eisenbahnüberführungen (EÜ) in Bernau (Bahnhofstraße, Börnicker Chaussee und Weißenseer Straße) beauftragt. Die EÜ aus den Jahren 1918 und 1919 werden durch Ersatzneubauten an gleicher Stelle ersetzt. Neben den Aufweitungsverlangen der Stadt Bernau und dem Land Brandenburg für die Straßenquerschnitte der Börnicker Chaussee und der Weißenseer Straße sind umfänglich Straßenplanungen der Stadt Bernau in der Planung eingeflossen. Zwei Lärmschutzwände sind ebenfalls Bestandteil der Planung.

Leistungsumfang

  • Objektplanung unter Einsatz der BIM-Methodik für die Gewerke
    • Konstruktiver Ingenieurbau
    • Verkehrsanlagen
    • Oberleitungsanlagen
    • 50 Hz Anlagen
    • Leit- und Sicherungstechnik
    • Elektroenergieanlagen
    • Bauzustandsplanung

BIM-Anwendungsfälle:

  • 3D-Bestandsaufnahme
  • 3D-Bestandsmodellierung
  • 3D-Planungsmodell
  • 3D-Kollisionsprüfung
  • Erstellung von 2D-Plänen aus 3D-Modellen
  • 4D-Modellerstellung
  • Objektbasierte Mengenermittlung
  • Teilautomatisierte LV-Erstellung

Verpassen Sie keine aktuellen News!

Folgen Sie uns