Ausbau der Schieneninfrastruktur – Breisgau-S-Bahn

Die bestehende Infrastruktur des öffentlichen Personennahverkehrs in der Region Freiburg wird der Nachfrage nicht mehr gerecht. Der Bevölkerung sollen deshalb attraktive, öffentliche Verkehrsmittel zur Verbindung zwischen Wohn- und Arbeitsort und zur Erschließung der touristisch reizvollen Region als geeignete Alternative zum motorisierten Individualverkehr angeboten werden.

Das Projekt „Breisgau-S-Bahn 2020“ umfasst Maßnahmen an drei Strecken, wobei die Höllentalbahn in zwei Streckenabschnitte unterteilt ist: Westliche Höllentalbahn (4300 W), östliche Höllentalbahn (4300 O), Breisacher Bahn (4310), Elztalbahn (4311). Umsteigefreie Fahrmöglichkeiten sollen durch Verknüpfung mehrerer Bahnstrecken entstehen: Eine durchgängige Ost-West-Achse zwischen Villingen und Breisach entsteht durch Verknüpfung der Breisacher Bahn mit der Höllentalbahn (West/Ost), in die die östliche Kaiserstuhlbahn und die Drei-Seen-Bahn eingebunden werden. Auch soll die Taktfrequenz in einigen Streckenabschnitten erhöht bzw. verbessert werden.

Eine wesentliche Voraussetzung hierfür ist die Elektrifizierung aller noch nicht elektrifizierten Strecken. Die Elektrifizierung löst umfangreiche Maßnahmen an konstruktiven Bauwerken, Bahnübergängen und leitenden Anlagen aus. Die Maßnahmen in den Verkehrsstationen ergeben sich aus dem erforderlichen barrierefreien Stationsausbau und den Anpassungen an Gleis- oder Bahnübergangsanlagen.

Leistungsumfang:

  • Objektplanung Verkehrsanlagen, Oberbau und Kabeltiefbau: Grundlagenermittlung (Lph 1), Vorplanung (Lph 2), Entwurfsplanung (Lph 3), Genehmigungsplanung (Lph 4), Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe (Lph 6/7)
  • Objektplanung Ingenieurbauwerke: Grundlagenermittlung (Lph 1), Vorplanung (Lph 2), Entwurfsplanung (Lph 3), Genehmigungsplanung (Lph 4), Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe (Lph 6/7), Tragwerksplanung Vorplanung (Lph 2), Entwurfsplanung (Lph 3) und Vorbereitung der Vergabe (Lph 6)
  • Baugrundgutachten, Bodenverwertungs- und Entsorgungskonzept, Schall- und Erschütterungsgutachten
  • Eisenbahnbetriebliche Bauüberwachung
  • Fachtechnische Bauüberwachung für die Gewerke der Ausrüstungstechnik
  • Fachtechnische Bauüberwachung für die Gewerke konstruktiver Ingenieurbau, Gleisbau/Oberbau
  • Baubetriebsplanung/Baulogistik, Planung Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

Verpassen Sie keine aktuellen News!

Folgen Sie uns